Über uns

Willst du den Frauen*streik 2019 aktiv unterstützen und mitmachen?

Suchst du nach einer Streikgruppe?

Unsere Streikaktivist*innen sind in Basel-Stadt und Baselland aktiv, an den Hochschulen und vielleicht auch schon bald in deiner Nachbarschaft. Komm an eins der nächsten Treffen und bring Freund*innen mit!

Bist du Studentin* oder arbeitest an einer Hochschule? Schau hier vorbei:

Kollektiv an Basler Hochschulen: Mail
Flyer AG Hochschulen
Das akademische Manifest zum feministischen Streik und die 14 Forderungen an die Universität Basel

Du bist ein Mann und möchtest den feministischen Streik unterstützen?

Es gibt bereits eine solidarische Männergruppe und es gibt viel zu tun. Auch sie freuen sich auf deine E-Mail
Wie kann ich als Mann den Streik unterstützen?

Eine schweizweite Übersicht über alle grossen Streikgruppen bietet die Webseite:

www.frauenstreik2019.ch

Medienanfragen richten Sie bitte an hc.sb1566737073-kier1566737073tsneu1566737073arf@n1566737073eidem1566737073

Alle sind willkommen!

Wir sind Frauen* und gendernonkonforme Menschen, die sich gerne mit möglichst vielen anderen Frauen* und queeren Menschen in Basel und Baselland für den Frauenstreik am 14. Juni 2019 vernetzen möchten.

Wir organisieren uns selbst. Jede nach ihren (zeitlichen) Möglichkeiten, mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen. Wir sind als Komitee nicht Teil einer bestehenden Gruppe, Partei oder Gewerkschaft, aber solidarisch mit allen, die mit uns am Streik arbeiten wollen.

Im September gründeten wir das Streikkomitee und bereiteten die erste grosse Retraite am 18. November vor, um uns über unsere Gründe und unsere Motivation für einen Frauenstreik am 14. Juni 2019 auszutauschen. Mehr als 50 Frauen* und queere Menschen nahmen daran teil getroffen

Unser Streik ist vielfältig. Deshalb haben wir die Arbeit in verschiedene Arbeitsgruppen aufgeteilt. Die Gruppen treffen sich selbstorganisiert und tragen ihre Ideen und Aktionen ins Komitee oder auf eine Retraite. Hier eine kleine Übersicht unserer Arbeitsgruppen:

  • Aktionsformen
  • Fundraising
  • Organisation
  • Ausweitung
  • Veranstaltungen
  • Baselland
  • Medienarbeit

Informationen zu unseren Tätigkeiten findest du in unserem Blog

Manifest

Am 10 März haben 500 Frauen und queere Menschen auf einer schweizweiten Streikkonferenz ein 17-Punkte Appell verabschiedet.


Unser Aktionskonsens für den Frauen*streik:

Damit sich alle an Aktionen beteiligen können, haben wir einen Aktionskonsens erarbeitet

Wir Frauen* und genderqueere Menschen streiken am 14. Juni 2019. Denn die Forderungen des Frauenstreiks vom 14. Juni 1991 sind noch lange nicht erreicht. Damit kämpfen wir für eine Gesellschaft, welche allen Menschen – unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Hautfarbe, ihres Rechtstatus, ihres Alters und ihren persönlichen Merkmalen – die gleiche Teilhabe auf allen gesellschaftlichen Ebenen ermöglicht. Deshalb befürworten wir alle Aktionen im Zusammenhang mit dem Frauenstreiktag vom 14. Juni 2019.
Unsere Aktionen sollen ein Bild der Vielfalt, Kreativität vermitteln und verschiedene Formen des Protests, Widerstands und zivilen Ungehorsams enthalten.

Wir tragen verschiedene feministische und queer-feministische Perspektiven auf die Strasse. Damit die Aktionstage für alle Teilnehmer*innen transparent und einschätzbar sind, haben wir einen
Aktionskonsens erarbeitet:

  • Wir respektieren die persönlichen Grenzen der beteiligten Aktivist*innen.
  • Im Zusammenhang der Aktionen verhalten wir uns solidarisch und unterstützen einander auch bei Repressionen und Rechtsproblemen.
  • Gewalt gegen und Gefährdung von Lebewesen wird als Aktionsform
    abgelehnt.

Basler Frauen*Streik Komitee, Februar 2019