Mitmachen

Wir suchen Gleichgesinnte.

Uns eint der Wille diese Welt in ein Zuhause für alle umzubauen.
Wir bilden uns, wir bilden Banden, wir bilden Widerstand.

Auch 2022 wird ein kraftvoll bunt-feministisches Jahr! Bring dich nach Kräften ein und sei Teil der Bewegung. Wir organisieren uns selbst und machen je nach eigenen Interessen in Arbeitsgruppen mit.

Du kannst jederzeit mitmachen und bist willkommen.
Wir brauchen deine Unterstützung!

Nächste Sitzungen & Events:

  • 27.01.2022, 18:00 Uhr, Markthalle: offenes Treffen AG Feministische Lesegruppe:
    für das nächste Treffen, am 27.01. um 18 Uhr wieder in der Markthalle, haben wir uns entschlossen das Thema «Kind-Sein» /»Kind-Mutter-Beziehung» aufzugreifen. Dabei werden wir vor allem persönliche Erinnerungen/Erfahrungen miteinander teilen (wenn wir das möchten). Wer das nicht mag, kann natürlich auch über die Repräsentation von «Kind-Sein/Kind-Mutter-Beziehungen» in verschiedenen Medien sprechen. Dazu haben wir ein paar Empfehlungen zusammengetragen, gerne können noch weitere über unsere Mail Adresse oder über den Telegram Chat geteilt werden (bitte gebündelt, damit wir uns nicht «zu spamen»): 
    – Jessie Greengrass› Sight (eng./ Was wir voneinander wissen dt., 2019)
    – ADAM (dir. Maryam Touzani, 2019)
    – Lady Bird (dir. Greta Gerwig, 2017)
    – Amy Tan’s The Joy Luck Club (eng. 1989/ Töchter des Himmels dt.)
    – Callan Wink’s August (eng. 2020, hier eher Vater-Sohn-Beziehungen)
    Anmeldung über:
  • 05.02.2022: offenes Austausch- & Vernetzungstreffen Feministischer Streik / Frauenstreik Basel, 10:00 – 15:00 Uhr, Sp!t (Erlenstrasse 44, 4058 Basel). Bei Bedarf auch online (dann bitte Mail an ). Alle TINFA-Personen sind herzlich dazu eingeladen (trans, intergeschlechtliche, non-binäre Personen, Frauen und Agender-Personen). Eine Anmeldung bis zum 4. Februar an ist erwünscht.
    Zugänglichkeit:
    – der raum hat 4 stufen beim eingang, mit geländer, ist also nicht ebenerdig. eingangstür 79cm breit.
    – das wc ist genderneutral.
  • Mittwoch, 16. Februar 2022: offenes Treffen der AG Schulen, online oder in Präsenz.
    Die Arbeitsgruppe Schulen lädt alle Interessierten zum offenen Austausch ein. Dafür musst du keine Lehrperson sein, sondern einfach interessiert an einer feministischen Bildungspolitik! Bei Interesse melde dich an unter (Achtung, der Mailaccount wird nur sporadisch gecheckt!). Die Arbeitsgruppe freut sich auf neue Gesichter! (offen für alle Geschlechter)
  • 08. Juni 2022, ab 18:00 Uhr: Austausch-Picknick und Demo-Schilder malen für Schüler*innen!
    Die Arbeitsgruppe Schulen lädt alle Schüler*innen aus Basel-Stadt ein, an diesem offenen Picknick teilzunehmen. Wir malen gemeinsam Demo-Schilder und möchten uns mit Schüler*innen austauschen, was sie sich wünschen für feministische Schulen. Vielleicht lässt sich das eine oder andere Anliegen ja durch die AG Schulen weiterverfolgen!
    offen für alle Geschlechter und SuS aller Altersklassen. Das Material für die Schilder und Snacks & Getränke werden bereitgestellt. Bei Fragen wendest du dich an . Eine Anmeldung ist nicht nötig, hilft uns aber sehr in den Vorbereitungen. Bitte weitersagen!
  • 14.06.2022: FEMINISTISCHER STREIKTAG. Demonstration mit Besammlung um 17:30 Uhr auf dem Theaterplatz (eine Bewilligung wird eingeholt). Offen für alle Geschlechter. Mehr Infos folgen. Hast du Lust bei den Vorbereitungen mitzuwirken? Dann melde dich unter .

    Wenn du informiert bleiben willst, melde dich an für unseren Newsletter und erfahre, was in Basel (queer-)feministisch läuft. Folge uns auch auf Facebook und Twitter oder auf Instagram. In unserem Telegram-Kanal bleibt’s du über unsere Aktionen ebenfalls immer auf dem Laufenden.
    Wir freuen uns auch über jede finanzielle Unterstützung: Jetzt spenden!
    Wenn du uns über deine feministischen Aktion informieren willst, dann schreib uns. Wir kommen sehr gerne mit dir/euch in Kontakt.