Über uns

Der 14. Juni 2019 war ein fulminanter Anfang, auch 2020 gilt:

Wir sind feministisch.
Wir sind solidarisch.
Wir sind politisch.
Wir sind keine Partei.
Wir sind viele.
Wir sind vielfältig & vielstimmig.
Wir sind offen, divers & inklusive.
Unsere vielfältigen Perspektiven prägen unsere gemeinsamen Handlungen.

Wir sind kreativ.
Wir sind engagiert.
Wir sind kritisch.
Wir sind selbstbestimmt.
Wir sind kämpferisch.
Wir sind hartnäckig.
Wir sind aktiv & mischen uns ein.

Wir sind in der Region Basel verankert.
Wir sind Teil einer globalen Bewegung.
Wir vernetzen uns.
Wir vernetzen uns regional, schweizweit und global.
Wir unterstützen uns gegenseitig und solidarisieren uns mit emazipatorischen Kräften.

Hierarchien, Geschlecht & Machtstrukturen sind keine Naturgesetze.
Wir wollen Veränderung.
Wir sind visionär.
Wir wollen die binäre Geschlechterstruktur abbauen.
Wir kämpfen für die Abschaffung von patriarchalen Strukturen.
Wir wollen den Abbau von kapitalistischen Strukturen.
Wir wollen in öffentlichen Diskursen mitreden.

Wir bemühen uns um hierarchiearme Strukturen innerhalb unserer Bewegung.
Inklusiv sein ist uns wichtig.
Wir sind uns bewusst, dass Strukturen sowohl ausschliessend als auch einschliessend sein können. Wir reflektieren dies und bemühen uns, dies zu durchbrechen.
Wir suchen auch kreativ-subversive Widerstandsformen.
Wir sind gegen jede Form von Diskriminierung, Rassismus, Sexismus & sexualisierte Gewalt.

Wir suchen Gleichgesinnte.
Uns eint der Wille diese Welt in ein Zuhause für alle umzubauen.
Wir bilden uns, wir bilden Banden, wir bilden Widerstand.